räume
/ segelflughafen bad berka
zwischen innen und aussen

 

Flieger, Ort und Hafen

Hangar Bad Berka

 

 

Konstruktion

 

Freispann-Tragwerk:

Stahlprofile.

Doppelt unterspannter Hauptträger (als Zangenkonstruktion) mit aufliegenden Nebenträgern (jeweils beitseitig auskragend).

 

Bodenkonstruktion aus Fachwerkträgern mit Holzverbundbodenplatte.

 

Gitterrost im Außenbereich.

Gitterrostrampen nach innen einklappbar.

 

Dachhaut:

Titanzinkblech und Glas.

 

Vorhangfassade aus tranzluzenten, grünen bzw. leicht milchigen Glaspaneelen.

 

Werkstatt- und Nebenbereich innen:

Stützen und Riegelsystem ebenfalls mit Glasvorhangfassade.

 

> analog modelling segelflughafen sail airport

 

Bauhaus-Universität Weimar. Architektur